Ein kleiner Blick in die Geschichte

Einst US-Präsident und Krieger gegen Nicaragua: Ronald Reagan

Nur so ganz gelegentlich erinnert sich die deutsche Presse bei ihren Nicaragua-Berichten daran, dass es einmal den Contra-Krieg der USA gegen Nicaragua gab. Schon 1982 hatte der US-Kongress seiner Regierung die Unterstützung der gegen die sandinistische Revolution kämpfenden Contras verboten. Das wichtigste Mittel der Contras war es damals, in Nicaragua die Bevölkerung mit Anschlägen und brutalen Überfällen zu terrorisieren. Obwohl die fortlaufende US-Unterstützung offensichtlich war, musste der damalige US-Präsident erst 1987 in einer Fernseh-Ansprache seinen Gesetzesverstoß eingestehen.

Anlässlich des 30. Jahrestags von Reagans Lügen hat das National Security Archive freigegebene Geheim-Dokumente zum Iran - Contra - Skandal öffentlich zugänglich gemacht. Schon 3 Jahre vor Reagans Eingeständnis war 1984 bekannt geworden, dass die CIA den Contras empfohlen hatte, bei ihren Überfällen extreme Grausamkeiten an Zivilisten zu begehen. Dazu gehörten Vergewaltigung, Folter, Köpfen, das Ausstechen von Augen, auch bei Kindern. Das Handbuch dazu finden Sie hier...


Ergebnisse der Wahlen aus Nicaragua

Präsident Ortega wiedergewählt mit mehr als 71% der Stimmen, laut Oberstem Wahlrat (CSE) lag die Wahlbeteiligung bei 65,3%

Der erste vorläufige Bericht zu den heutigen Parlamentswahlen, der vom Obersten Wahlrat nach 23 Uhr im Plenum vorgelegt wurde, nannte eine Wahlbeteiligung von 65,3%, was einer Enthaltungsquote von insgesamt 34,7% entspricht. Außerdem finden Sie hier das Endergebnis der Wahlen...


Tödlicher Energiehunger

Zuckerrohr, Bioethanol und chronische Niereninsuffizienz

Die Agrotreibstoffe sind nur die Spitze des Eisberges einer weltweiten Umstellung auf pflanzliche Produkte, um Erdölprodukte zu ersetzen. In immer mehr Ländern versucht die „Zuckerwirtschaft“ die in die Krise geratene Wirtschaft der fossilen Brennstoffe abzulösen – mit teilweise dramatischen Folgen. In der „Zuckerregion“ Nicaraguas wurde die Krankheit der Zuckerarbeiter - chronisches Nierenversagen – zur häufigsten Todesursache.

Informationen und Hintergründe zu Zuckerrohr, Bioethanol und die Auswirkungen der Produktion auf Arbeiter und ihre Familien finden Sie hier.

Film über Zuckerrohrarbeiter

Einen kurzen Film (in spanischer Sprache) über die an chronischer Niereninsuffizienz leidenden Zuckerrohrarbeiter finden sie hier. zum Film auf YouTube

Kampagne gegen giftigen Zuckeranbau und Agrotreibstoffe geht weiter - Infos



"Mehr als nur ein bisschen fair!"

10 Jahre Heidelberger Partnerschaftskaffee

Erika, Stipendiatin und KaffeebäuerinFairer Kaffeehandel, wie er eigentlich sein sollte. Der Heidelberger Partnerschaftskaffee zeigt die Schwerpunkte seiner Arbeit in den 10 Jahre seines Bestehens. Infos zu Projektförderung, Kaffeequalität und FairTrade. Mit vielen Fotos und Grafiken - Sehen sie selbst unter www.fair-bedeutet-mehr.de


Honduras - Bajo Aguan

Bajo Aguan ist das Gebiet mit den stärksten Repressionen in Honduras. Hier versucht der Agrarunternehmer Miguel Facussé mit seinem Unternehmen Corporación Dinant eine riesige Produktionsfläche für Ölpalmen durchzusetzen - auf Kosten der vielen Kleinbauern in der Region. Ein Doku-Film bei Alba TV über Bajo Aguan


Nicaragua - ein besonderes Reiseland

Immer mehr Leute entdecken den Reiz des mittelamerikanischen Landes. Vor allem für Individualreisende bietet Nicaragua vieles: Vulkane, Natur, Meer, eine interessante Geschichte und freundliche Menschen. Tourismus zum Vorteile für die normalen Menschen im Land hat hier Chancen zur Verwirklichung - wenn man die richtigen Ziele ansteuert. Infos finden Sie in unserem Online-Reiseführer, der inzwischen zwar in die Jahre gekommen ist, aber immer noch die interessantesten Ziele im Land nennt. Wenn Sie ein Mitteilungen zu einzelnen Punkten aus dem Reiseführer haben, schreiben Sie uns. Änderungen und Ergänzungen nehmen wir gerne auf.

Eine neue Nicaragua-Karte finden Sie bei www.mapas-naturismo.com


Die Homepage des Kooperativenverbundes SOPPEXCCA

Der Kooperativenverbund (UCA) ist ein positives Beispiel der Selbstorganisation.
Hier finden Sie aktualle Informationen zur Arbeit unserer Projektpartner Soppexcca, einem Zusammenschluss von Kaffeekooperativen in Jinotega/Nicaragua. Weiter...



Nicaragua-Forum -
Veranstaltungen:

Veranstaltung 24.11.2016


Aktuelle Infos, Veröffentlichungen

Titelseite des Nicaragua Aktuell - Juli 2016

Nicaragua Aktuell Juli 2016

Inhalt:
Nicaragua heute - eine Begegnung
Krise der Linken in Lateinamerika / Wahlen in Nicaragua
Flucht und Migration in Lateinamerika
Los Pipitos in Somoto

Zum Inhaltsverzeichnis

Direkt zum Download der Ausgabe (pdf-Datei, 1,6 MB)
Für Ausdruck im Acrobat Reader im Druckmenü unter Seitenanpassung auf "mehrere Seiten pro Blatt" einstellen.

Frühere Ausgaben des Nicaragua Aktuell





Seit selbst Lidl und Mc Donalds irgendwie fair sein sollen ...
Heidelberger Partnerschaftskaffee
brauchen wir eine andere Definition für Entwicklungsförderung und Gerechtigkeit!
www.partnerschaftskaffee.de